top of page

Baustart der Umgestaltung am Carlsplatz


Rendering Carlsplatz

Mitte September beginnen die Arbeiten zur Umgestaltung des Carlsplatzes. Im Auftrag der Landeshauptstadt Düsseldorf setzt die CMD die Maßnahme um. Ziel ist es, den Raum um den Carlsplatz barrierefreundlicher sowie fuß- und fahrradfreundlicher zu gestalten, die Aufenthaltsqualität zu erhöhen und nachhaltige Mobilitätsangebote zu schaffen. Herzstück der Umgestaltung ist eine attraktive und barrierefreundliche Innenstadt-Flaniermeile an der Südseite des Platzes. Die Umgestaltung wird in vier Bauphasen erfolgen. Zunächst wird mit den ersten zwei Bauphasen begonnen, die noch dieses Jahr abgeschlossen werden sollen. Die erste Phase wird auf der Benrather Straße Ecke Hohe Straße stattfinden. Die darauffolgende zweite Bauphase schließt die Benrather Straße an der Südseite des Carlsplatzes im Bereich zwischen Hohe Straße und Bilker Straße ein. Daraufhin folgt eine Winterpause.


Im Zuge der dritten Bauphase werden die Fahrradbügel an der Westseite (Carlsplatz 1 bis 6) Anfang des nächsten Jahres eingebaut. Zum Abschluss wird in der vierten und letzten Bauphase die MobilitätStation mit zwei Carsharing-Parkplätzen der Firma cambio am Carlsplatz entstehen sowie abschließende Maßnahmen der Gestaltung und Begrünung vorgenommen.


Der folgende Bauplan bietet einen Überblick über die betroffenen Orte rund um den Carlsplatz:


Bauabschnitte Carlsplatz

Comments


bottom of page