SharingStationen

SharingStationen bezeichnen kleinere Orte mit vielfältigen Leihangeboten wie zum Beispiel Leih-Fahrräder, Leih-Lastenräder, Leih-Scooter und Leih-Mopeds. 

Ordnung, Sicherheit und Barrierefreiheit sind wichtige Ansprüche an unsere Straßen und Plätze. In der Düsseldorfer Innenstadt ist das Entleihen und Rückgeben von E-Scootern und Co. ab sofort nur noch in ausgewiesenen Stationen möglich. 

SharingStation am Stadttor

Düsseldorf ist eine der Großstädte in Europa mit dem größten Angebot an Leihfahrrädern, Leihlastenrädern, Leihscootern und Leihmopeds. Mit der Sondernutzungs-Vereinbarung können free-floating-Konzepte reglementiert und beschränkt werden. Das bedeutet, dass Flächen im Stadtgebiet definiert werden können, in denen das Abstellen von Zweirad-Sharingfahrzeugen nur noch in ausgewiesenen Stationen möglich ist. Wir berechnen, planen und realisieren im Auftrag der Landeshauptstadt SharingStationen. 

Gegenwärtig wird das Stationsprinzip in der Düsseldorfer Innenstadt getestet (Vgl. OVA/ 074/2021, 11.06.2021).