Gebäudefront Civitas Forum Aachen

Nachbericht

Teilnahme an
Civitas-Forum 2021

Konzept der MobilitätStationen wird auf europäischer Civitas-Konferenz präsentiert

»Smart routes towards climate-neutral cities« lautet das Motto der diesjährigen Civitas-Konferenz, die mit rund 800 Teilnehmer*innen in Aachen stattfand.

Einladungsflyer Civitas 2021

Civitas ist eine europäische Initiative, von der europäischen Kommission kofinanziert, die den Wissensaustausch und die Vernetzung zwischen europäischen Großstädten mit Blick auf klimaneutrale Mobilität bis 2030 fördert. Dr. Rüdiger stellte das Konzept der MobilitätStationen vor und erhielt für den integrierten Ansatz der Mobilitäts- und Stadtraumentwicklung positiven Zuspruch.

Dr. Rüdiger (CMD) hält einen Vortrag

Dr. Rüdiger (CMD) stellt das Konzept der MobilitätStationen vor (Foto: ⒸStachowitz).

Die Konferenz, die für internationale Mobilitätsexpert*innen und Stadtraumentwickler*innen zum Pflichtprogramm gehört, deckte mit 15 Sessions alle Bereich der aktuellen Mobilitätsforschung und -entwicklung ab. Neben Mobilstationen standen auch die Themen der Digitalisierung, der urbanen Logistik oder auch der E-Ladesäulen-Strategie für den öffentlichen Raum auf der Agenda. Weitere Informationen zum Netzwerk und den aktuellen EU-Förderprojekten der Civitas finden Sie hier: www.civitas.eu. Die Connected Mobility Düsseldorf wird sich im Auftrag der Landeshauptstadt Düsseldorf mit europäischen Netzwerken und europäischen Förderprojekten für nachhaltige Mobilität weiter befassen und nach potenziellen Investitionszuschüssen Ausschau halten.