Rheinkniebrücke Düsseldorf

Emissionsfreie Mobilität
mit MobilitätStationen

Unsere Vision

Wir engagieren uns für ein Düsseldorf, in dem jede*r ein passendes Mobilitäts-Angebot für sich wählen kann – unabhängig, flexibel und schnell. 

 

Deshalb sind die geplanten MobilitätStationen ein zentraler Baustein für die Düsseldorfer Mobilitätswende: sie bieten für alle Bedürfnisse das passende Verkehrsmittel und kombinieren verschiedene Mobilitätsangebote gebündelt an einem Ort. Geplant sind zukünftig 100 Stationen für Düsseldorf, welche den Umstieg und die Nutzung von klimafreundlichen Alternativen zum Auto attraktiver und einfacher machen sollen.


Unser Ziel ist ein gleichberechtigtes und sicheres Miteinander auf unseren Straßen und mehr Lebensqualität in Düsseldorf.

Fahrrad in Düsseldorf

Weniger Pkw-Zulassungen

MobilitätStationen entlasten den Straßenraum. Sie können außerdem dafür sorgen, dass weniger Zweit- und Drittwagen in Düsseldorf angemeldet werden.

U-Bahn der Rheinbahn

Stärkung des ÖPNV

Ziel ist die Stärkung des ÖPNV auf der ersten und letzten Meile – z.B. durch ein flächendeckendes Netzwerk von MobilitätStationen mit einem vielfältigem Sharing-Angebot.

Rheinwiesen mit entspannten Menschen

Mehr Grün & Lebensqualität

Nachhaltige Mobilität verbessert die Luftqualität in Städten, sorgt für weniger Verkehrslärm und macht unsere Stadt insgesamt grüner und lebenswerter.

Exemplarische Darstellung Mobilstation

Was macht die CMD?

Die CMD entwickelt in enger Abstimmung mit Verwaltung und Stadttöchtern Konzepte für neue Mobilität und setzt diese Konzepte um. Dabei ist Nutzerfreundlichkeit wie beispielsweise Barrierefreiheit unser oberstes Prinzip. Unsere Produkte werden durch einen hohen Grad an Digitalisierung effektiver und für die Bürger*innen problemlos nutzbar sein.

Im Ergebnis wird eine moderne Verkehrsinfrastruktur mit zukunftsweisenden Verkehrsangeboten geschaffen. Sie bietet damit eine umweltfreundliche Alternative zur Nutzung des eigenen Pkws.

Unser Schwerpunkt liegt dabei auf der Entwicklung, Planung und Umsetzung eines stadtweiten Netzes von MobilitätStationen, an denen verschiedene umweltfreundliche Fahrzeuge, vom Fahrrad bis zum E-Carsharing, genutzt werden können. MobilitätStationen sollen sowohl in Quartieren als auch an urbanen Knotenpunkten des ÖPNVs errichtet werden. Damit stehen sie Bürger*innen leicht zugänglich vor der eigenen Haustür, an Umstiegspunkten und an Zielorten zur Verfügung. Sobald die MobilitätStationen errichtet werden, sollen sie durch die CMD laufend betreut und ggf. angepasst werden – entsprechend den Bedarfen der Nutzer*innen.

Außerdem sind MobilitätStationen Treffpunkt für Menschen, die sich eine bessere und emissionsfreie Mobilität wünschen. Sie sind Zukunftsorte und leisten einen positiven Beitrag für Wohlbefinden im Straßenraum, für Klimaschutz und machen unsere Stadt insgesamt lebendiger. 

Unsere Kooperationspartner

  • Rheinbahn

  • Stadtwerke Düsseldorf

  • SWD – Städtische Wohnungsgesellschaft Düsseldorf

  • IHK Düsseldorf

  • Vodafone